Ehre wem Ehre gebührt. Und Ehre gebührt heute eindeutig diesem Seelenschmeichler in Braun aus dem neuen Buch von Das Mama-Kochbuch von Food-Bloggerin Hannah Schmitz. Als ich das Buch aus unserem Postkasten holte, war mein erster Gedanke "brauch ich nicht!". Ich bin nicht schwanger, ich kann kochen, tu das für meine Kinder nun schon lang genug und ja… ähm… warte… die Schokoladentarte. Oh, und diese Kartoffelgnocchi mit Birne und Salbei. Ok. Alles zurück. Brauch ich doch! Ich muss in die Küche! 

Und so entstand dort dieser Schokoladentraum. Wer will ein Stück? Gerne. So geht's:

Zutaten: 
200 g gute Zartbitterschokolade
220 g Zucker
5 Eier
2 Esslöffel Mehl
1 Prise Salz
1 Teelöffel Instant-Espressopulver
1 Esslöffel Kakao zum Bestreuen

Schokolade und Butter schmelzen. Schokoladen-Butter-Mischung in eine große Rührschüssel füllen und den Zucker einriegeln lassen. Mit dem Handmixer auf kleinster Stufe gut verschlagen. Nach und nach die Eier einzeln zugeben und unterrühren. Zum Schluss das Mehl, Salz und das Espressopulver kurz untermengen. Ofen auf 190 °C vorheizen. Den Teig in eine eingefettete Springform füllen und 22 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Kakaopulver bestäuben.

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.