Ihr Lieben, es tut so gut, hier wieder in die Tasten zu hauen. Nicht nur deshalb, weil das Schreiben einfach jenes Ventil in meinem Leben ist, dass ich zum Luft ablassen brauche - nein auch deshalb, weil es in den letzten Wochen in meinem Kopf nur so vor Ideen brodelte. Ja, es tat unheimlich gut, mal
 n i c h t s   zu tun. Nichts zu sein außer Mama. An nichts zu denken, als an meine Familie und ja - den ollen Haushalt. Aber nun tut es einfach auch wieder gut mehr zu sein außer "nur" Mama. An mehr zu denken, als "nur" an meine Familie. Und den ollen Haushalt (buuuuh!). Es tut gut, hier zu schreiben und zu überlegen, mit was ich dieses kleine zweite Zuhause namens A Pinch of Style befüllen möchte. 

Ja überlegt habe ich nun viel - darüber, wohin mich meine Reise hier denn eigentlich führen soll und wird. Darüber, wo ich mit meinem Blog denn eigentlich stehen möchte. Was ich mit A Pinch of Style überhaupt ausdrücken möchte. Was ich zu sagen habe. Woran ich meine Leser teilhaben möchte.

Kurz nachdem ich dieses Blogazine gegründet habe, hat mich ein dicker Schlag ins Gesicht ordentlich geerdet. Viele von euch erinnern sich vielleicht noch an letztes Weihnachten, als ich von heut auf morgen plötzlich um meine Mama bangen musste. Diese Zeit hat mich sehr geprägt und damals stand A Pinch of Style ja noch ganz frisch auf den Beinen. Das Ziel was ich damals hatte - ein redaktionelles Blogazine mit viel und abwechslungsreichen Inhalt - war plötzlich so… unwichtig. So schmiss ich mein Konzept in dem letzten Jahr immer mal wieder komplett über den Haufen, wusste nicht so richtig wohin. Bis die spontane Sommerpause eintrat. Die war nicht geplant, nö. Ich hatte einfach nur NULL BOCK. Ja, und aus diesem "Null-Bock-Denken" kristallisierte sich für mich immer mehr hinaus, wohin ich mit A Pinch of Style für mich und euch gehen möchte: dahin, wohin es uns treibt. 

In diesem Sinne - lassen wir uns gemeinsam treiben. Ich hoffe ihr mögt es genauso wie ich, das was da kommt. Was auch immer das sein wird, eines ist klar: Abwechslungsreich und inspirativ wird es auf alle Fälle sein. Versprochen!




Kommentare

  1. Wunderschöne Bilder, liebe Anna!! Und wunderschön auch die Tatsache, dass du wieder zurück bist aus deiner Pause!! Ich gebe zu, ich hatte schon ein klein wenig Entzug :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Kira! Kalter Entzug tut nicht gut - das kann ich ja nicht verantworten. Ich bleibe, versprochen! Bis zum nächsten Sommer zumindest haha! Herzliche Grüße!!

      Löschen
  2. Jippie, ich freue mich riesig, denn du bist so inspirierend. Es wäre schade, das nicht mit uns zu teilen:) Oh und spontan bin ich ganz heiß auf tolle Outfitbilder von dir- aber nur wenn du auch Lust hast. Lassen wir uns treiben <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, und ich freu mich so, dass du dich so freust. Das tut gut! Outfitbilder sind schon in der Mache :) Ganz liebe Grüße!

      Löschen

Powered by Blogger.