enthält Werbung ||

Es gibt so einige Dinge, ich ich mir in der Schwangerschaft zu Olivia angeschafft habe, über die ich heute nur Kopf schüttelnd lächeln kann. Bei Tim war ich schon um einiges klüger - obendrauf war nicht viel zu besorgen, da der größte Teil noch von der großen Schwester vorhanden war. Bei Kind Nummer Drei mussten wir wohl oder übel wieder von vorne anfangen. Denn - wie schon erwähnt - war es absolut nicht geplant und ich verkaufte, verschenkte und spendete wenige Monate vor dem positiven Schwangerschaftstest alles was wir zum Thema Baby noch hier hatten. 

Viele Dinge fielen im Vergleich zum zweiten Kind zwar nicht von der neuen Ausstattungs-Liste, nur das Timing änderte sich. Bei Tim hatte ich hier in der 37. Woche schon alles bereit stehen. Heute muss ich ehrlich gestehen, ist noch nicht mal die Kliniktasche gepackt und an Basics wie Strumpfhosen und Bodys fehlt es auch noch. Aber etwas steht schon seit ein paar Wochen bereit: der Tripp Trapp von Stokke inklusive Newborn-Aufsatz. Beides hatten wir auch bei Tim an unserem Tisch stehen und es war tatsächlich jenes Möbelstück, das sofort ganz oben auf meiner dritten Baby-Ausstattungs-Liste stand. Ja und so wartet er nun seit ein paar Wochen hier, der hübsche Stuhl - dieses mal in der Farbe Whitewash gewählt - und wird bis zum großen Einsatz abwechselnd mit Puppen, Kuscheltieren und Autos gefüllt. Getauft wurde der Sitz übrigens auch schon - mit Tim's Kakao. Ist also schon mittendrin im Familien-Geschehen. Und so soll es schließlich sein - in einem Haus mit bald drei Kindern. Oh wie ich mich freue...

Und welches Möbelstück stand oder steht bei euch ganz oben auf der Baby-Ausstattungs-Liste? 


(*dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Stokke)

Kommentare

  1. Den Tripp Trapp finde ich so toll, habe ihn oft schon bei Freunden bewundert. War sogar ab und an schon versucht, einen zu kaufen, obwohl noch kein Kind in Sicht ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich nur befürworten liebe Tammy - ich selbst sitze auch unheimlich gerne darauf. Und man kann ihn ja ohne weiters auch als Erwachsenen-Stuhl nehmen, so robust und hübsch ist der. Und wer weiß, irgendwann wird er bei dir vielleicht dann ja auch als Baby/Kinder-Stuhl verwendet werde :) Herzliche Grüße!!

      Löschen
  2. Liebe Anna,
    ich habe deinen Blog gerade über Umwegen gefunden und war hocherfreut zu lesen, dass du in Oberösterreich beheimatet bist. Als wohlerzogene ebenfalls Oberösterreicherin muss ich natürlich sofort "hallo" sagen!
    Alles erdenklich Gute für Baby Nr. 3 für euch. Und ich geh jetzt mal noch ein wenig Schmökern hier bei dir!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo Grias di Hilda! Schön dass du da bist! Ich danke dir vielmals für deine lieben Worte. Herzliche Grüße, Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna
    Herzlichen Glückwunsch zu eurem Nachwuchs!
    Ich habe eine kurze Frage an dich: bin derzeit am Überlegen, welche Farbe ich vom TrippTrapp nehmen sollte und hatte auch an whitewash gedacht. Jedoch kann man diesen TrippTrapp in der Farbe nirgends anschauen. Bist Du zufrieden mit der Farbe? Passt der gut in eine moderne Einrichtung? Oder wirkt er doch etw Landhausstil? Würde mich sehr über Antwort von Dir freuen. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny, das ging mir genauso - und letztlich hab ich mich dann einfach blind drüber getraut. Und habe es nicht bereut. Ich liebe die Farbe des Stuhls. Passt sich unheimlich gut an und wirkt absolut nicht Landhausstil-mäßig. Daumen hoch von mir! Herzliche Grüße,
      Anna

      Löschen

Powered by Blogger.