Gibt es eine Sache, die ich im Laufe meiner "Mama-Karriere" so richtig optimiert habe, ist es zum einen das führen von Listen und Plänen und zum anderen für meine Kinder Rituale einzuführen, um ihnen den Alltag etwas zu strukturieren und Zeitgefühl zu schenken. Vorneweg gesagt: auch bei uns gibt es Ausnahmen. Es gibt Tage, da hab ich schlichtweg keine Zeit mich an Pläne oder To-Do-Listen zu halten. Und es gibt auch jene Tage, die für Rituale weder die Zeit noch die gut gelaunten Kinder bieten. Manchmal muss es einfach schnell gehen und das ist ok so. Doch die grundsätzliche Regelmäßigkeit tut mir gut. Und ich bin überzeugt davon, dass dies auch meine Kinder so empfinden. 

Und so verschwinden wir (fast) jeden Abend nach dem Essen - beim Abendessen läuft neuerdings immer entspannende Musik - direkt ins Badezimmer. Mein Baby kommt in die Wippe, beobachtet das Gewusel höchst aufmerksam und speichert schon mal jeden Schabernack, den seine großen Geschwister in der Badewanne so treiben. Der Kinderhaut zu Liebe, wird nicht jeden Tag gebadet, aber zumindest ne schnelle Dusche - das muss sein. Mit dabei: Nilpferd, Delfin und Seerobe. Ja genau - denn als wir vor einiger Zeit ein Päckchen gefüllt mit den hübschen Weleda KIDS 2in1 Shower & Shampoos öffneten, war die Freude groß. Auch für mich, denn immerhin begleitet mich Weleda schon mein halbes Leben:

Begonnen hat es mit der Handcreme meiner Mama, die ich ihr so gerne stibitze. Irgendwann entdeckte ich dann die Schönheits-Produkte für mich (meine Dauerbegleiter: diese Lippenpflege und diese Tagescreme). Und weiter ging es schließlich mit der Calendula-Waschlotion, dass ich schon in der Schwangerschaft zu meinem ersten Kind kaufte und es auch noch heute für mein drittes Baby verwende. Neuerdings sind also auch die neuen Kids-Duschen ein Teil unseres Abend-Rituals und sorgen durch die Formulierung mit Bio-Sesamöl, das Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut zu bewahren. Außerdem sind sie natürlich frei von synthetischen Konservierungs-, Duft- und Farbstoffen. Und ganz wichtig: die Rezeptur ist besonders mild zu den Augen und enthält Tenside auf pflanzlicher Basis, die sanft reinigen und einen leichten, cremigen Schaum erzeugen. Weinende Kinder, weil es beim Haare waschen in den Augen brennt, gibt es hier also nicht. Halleluja!

Beim Abend-Ritual besonders wichtig für die Kids: zuerst dürfen sie zwischen grüner, oranger und blauer Packung wählen, anschließend gibt es ein paar wenige Tropfen auf die Hand um sich selbst zu schrubben. Und erst am Schluss macht Mama die Fein-Arbeit. Wer zuerst dran kommt wird ganz schlicht mit 'Ene, mene muh' entschieden - so gibt's keine Streitereien. 
           
Wenn dann alle nach Limette, Vanille oder Orange duften - Mama natürlich inklusive, denn irgendwie komm ich nie trocken aus dem Badezimmer - hüpfen die zwei im Bademantel ins Wohnzimmer auf's Sofa, wo schon die Pyjamas bereit liegen. Im besten Fall schaffen wir es rechtzeitig zum Sandmann, andernfalls hat YouTube da ja zum Glück so einige Folgen im Archiv. Kurze Verschnaufpause für mich, Badezimmer trocken legen, Baby's Bedürfnisse stillen, Kinder-Ohren putzen, Kinder-Nägel schneiden (hoch lebe der Fernseher, der meine Kinder mal kurz still halten lässt). Danach gehts ab zum Zähne putzen, um dann gut duftend im Bett noch zwei Bücher zu lesen. Oder drei. Oder vier. 

Und wie sehen eure Abend-Rituale so aus? Habt ihr welche? Oder lasst ihr euch einfach so dahin treiben? Ich bin mega-gespannt auf eure Erzählungen.




{Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Weleda.}

Kommentare

  1. So ein wunderschönes Bad. Verrätst du uns woher das traumhaft schöne Schiff stammt? Und das Regal? Und die Garderobe?

    Ich bin schwer verliebt.

    LG Kim

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna, euer Bad ist wirklich ein Traum!!! Unser Ritual ist ziemlich das selbe wie eures!!! Sogar die selbe Kinderanzahl :-) Funktioniert auch mal besser und mal schlechter. �������� Liebste Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  3. Euer Bad ist einfach traumhaft schön! Die Duschgelverpackungen sind prima, hab ich gleich wieder ein Mitbringsel für's Patenkind. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.