Wohnen | Eine Bilderwand mit Geheimnis, mein Lieblings-Grau plus: altes Sofa, neuer Look

06.04.2018

|| Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen. 


Vier Dinge werde ich stets gefragt, wenn Besuch unser Wohnzimmer betritt: 

1. Habt ihr ein neues Sofa?
2. Wow, was für ein schönes Bild. Wo gibt es den Rahmen?
3. Gibt es ne Farbnummer zu dem Grau?
und 4. Musst du nicht ständig putzen bei dem weißen Boden?

Meine Antworten klingen dann immer so: 
1. nein 2. haha, reingefallen 3. Mole's Breath 4. für meinen Traumboden nehm ich's in Kauf
Für euch aber nun schön der Reihe nach und natürlich viel genauer.

Das Sofa.
Ist natürlich nicht neu. Es ist unser altes Söderhamn-Sofa - hier könnt ihr es im ursprünglichen Zustand sehen - das wir mal in einer ganz ungewöhnlichen Konstellation zusammen stellten und mit dem wunderschönen Rosendal Pure Washed Linen Unbleached von Bemz bezogen. 
Ich wählte den Bezug in Loose Fit Urban - das heißt dass der Stoff bis zum Boden hängt -, da ich nicht ständig Bälle, Bücher und sonstiges Spielzeug darunter rausfischen wollte. Außerdem kaschiert er so unheimlich gut die Staubwölkchen unter dem Sofa haha! Bei Bemz gibt es neben den Bezügen für so ziemlich alle gängigen IKEA-Sofas, auch Kissen, Vorhänge und Tagesdecken. Ja, und noch vieles mehr.

Das hübsche "Bild"
Ist eigentlich gar keines. Nein, eigentlich schon. Aber es kann noch etwas: es ist eigentlich ein Fernseher. Liebevoll "The Frame" genannt ist es es die neueste Kreation aus dem Hause Samsung und für unsere Bilderwand einfach perfekt. The Frame ist also ein stinknormales Fernsehgerät, dass richtig cool aussieht und zusätzlich im ausgeschalteten Zustand als Bilderrahmen dient. Das ganze funktioniert ganz einfach über den Art Store von Samsung, in dem man sich herausragende Werke international anerkannter Künstler ins Wohnzimmer holen kann. Wenn man möchte, täglich wechselnd. Ich wählte für unsere Bilderwand ein schönes Foto von Joel - das klappt auch ganz einfach über eine App. Über die kann ich sogar den Fernseher steuern, wenn mal wieder die Fernbedienung verschwunden ist. Das gewählte Bild passt sich durch einen Sensor der Umgebung an.  Das heißt wenn es dunkler wird, wird das Bild etwas heller. Und umgekehrt. Ja und tatsächlich hat noch jeder Besucher gefragt, wo wir unseren Fernseher versteckt haben. 
Ich zeig euch die Handhabung gerne die nächsten Tage mal in einer Instagram-Story. 

Und das Grau.
Ja, das Grau, das wunderschöne Grau - das macht unser neues Wohnzimmer erst zu dem, was es ist. Ohne diesem Grau würde alles gar nicht so wirken, wie es wirkt. Wir wählten Mole's Breath aus der wunderschönen Farbpalette von Farrow & Ball. Da hier auch drei kleine Dreckspatze hausen, wurde uns zu dem Finish Modern Emulsion geraten. Es is abwaschbar und hat ein Glanzniveau von 7%. Und das sieht so hammermäßig aus! Ich würde wirklich nie wieder eine andere Farbe verwenden. Denn Farrow & Ball schafft es irgendwie, dass unsere Wände so ebenmäßig aussehen, obwohl sie das teilweise - dank diverser Ausbesserungsarbeiten durch Umräumaktionen - wirklich nicht mehr sind.

Und wie steht's jetzt mit dem weißen Boden?
Also der weiße Boden - der ist mal einen eigenen Beitrag wert. Gebt mir bitte noch ein wenig Zeit, denn da gibt es dann viel zu erzählen. Und ganz ehrlich gesagt: wir haben hier immer noch zwei Räume, die noch nicht fertig lackiert sind. Aber wenn das dann endlich soweit ist, dann erzähl ich euch hier ausführlich von dem Projekt. 









Samsung, Bemz und Farrow & Ball haben uns netterweise mit den Produkten ausgestattet. Vielen Dank dafür! Meine Meinung über die jeweiligen Produkte ist aber nicht kaufbar und somit voll und ganz ehrlich. 

1 Kommentar

  1. Wahnsinn, wie kreativ du immer alles umgestaltest und es noch besser wirken lässt als vorher! Die Wandfarbe ist mutig, aber hat einen tollen Effekt!

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© A Pinch of Style. Design by FCD.